Polterversteigerung Kleinengstingen und Großengstingen

Am Montag, 29.04.2019 um 19.30 Uhr werden in der TVG-Turnhalle Großengstingen folgende Polter aus dem Gemeindewald gegen Rechnung versteigert. Der Anschlag je Festmeter beträgt 59 Euro. Nutzen Sie die Möglichkeit die Polter vorher zu besichtigen. Es gilt der Grundsatz: „Gekauft wie gesehen“. Ein Befahren der Waldwege über die Osterfeiertage ist nicht gestattet.Die verschiedenen Polter finden Sie hier: ((62,5 KB))Um eine möglichst gerechte und für die Bürger/innen zufriedenstellende Versorgung mit Brennholz zu gewährleisten, hat der Gemeinderat folgende Regelungen beschlossen: Bieterberechtigt sind nur Engstinger Bürgerinnen und Bürger in jedem Ortsteil Im Versteigerungsverfahren darf für jeden Haushalt in der 1. Runde nur ein Polter („Grundversorgung“) ersteigert werden Sollten nach der 1. Versteigerungsrunde noch Polter zur Verfügung stehen, werden diese in einer 2. Runde versteigert Bleiben nach der 2. Versteigerungsrunde noch Polter übrig, werden diese beim darauffolgenden Versteigerungstermin im nächsten Ortsteil angeboten Hat ein Bieter in einem anderen Ortsteil bereits einen Polter erworben, kann er danach nur in der 2. Versteigerungsrunde mitbieten Pro Haushalt dürfen insgesamt maximal 2 Polter in den Versteigerungen aller Ortsteile erworben werden Es werden grundsätzlich nur Vollmachten für Verwandte in gerader Linie oder Seitenlinie bis zum 2. Grad zugelassen Sollten nach diesen Versteigerungsrunden noch Brennholz-Polter übrig sein, werden diese in einer Schlussversteigerung ohne Reglementierung versteigert. Es sind Kaufinteressenten aus allen Engstinger Ortsteilen herzlich eingeladen. Der Termin für die Flächenlosversteigerung in Kleinengstingen findet voraussichtlich in KW 19 statt, ebenso die Polterschlussversteigerung. Polterkarte Kleinengstingen1 ((4,863 MB))Polterkarte Kleinengstingen2 ((4,367 MB))Polterkarte Großengstingen ((4,261 MB))

powered by ITEOS