Die Netze BW GmbH informiert: Netze BW lässt in Großengstingen 20.000 Volt Erdkabel verlegen

Die Netze BW modernisiert ihr Mittelspannungsnetz in Großengstingen. Dieser Tage beginnt die Firma Bogenschütz mit der Verlegung eines 20.000 Volt Erdkabels in der Kirchstraße zwischen der Ecke Churstraße und dem Sportplatz. Vorsorglich wird bei der Gelegenheit ein neues Ortsnetzkabel mit eingezogen, einschließlich eines Vortriebs von jeweils einem Meter in die Grundstücke auf der nördlichen Straßenseite. Mögliche Neubauten kämen damit ohne Dachständer aus.
Ein geplanter Neubau, dem ein Freileitungsmast weichen muss, ist auch der konkrete Anlass für die Maßnahme. Die dient obendrein dazu, das Baufeld für das zukünftige Neubaugebiet am Ortsrand freizumachen und die Umspannstation am Sportgelände von zwei Seiten und damit sicherer anzuschließen.
Je nach Witterung soll das Projekt bis spätestens Ende Mai abgeschlossen sein. Beeinträchtigungen beim Parken und stundenweise auch für die Hofeinfahrten lassen sich dabei nicht völlig vermeiden. Unterbrechungen der Stromversorgung sind nicht vorgesehen.

powered by DIKO